product

10+ Date-Ideen für kalte Tage, die spannender sind als Kino

1. Ein Tanzkurs

Ihr seid schon zig mal nebeneinander auf einer Tanzfläche gestanden, habt mit Knien und Schultern gezuckt und wollt gern mal was neues lernen? Besucht doch mal zusammen einen Salsa- oder Tangokurs! Keine Angst: Unrhythmisch Tanzen, Stolpern und Hinfallen verbindet auch!

2. Museumsbesuche

Ihr wart schon hundert Jahre nicht mehr in der Gemäldegalerie oder habt schon fast vergessen, wie schaurig schön Kleintiere in Formaldehyd aussehen? Geht doch mal zusammen in euer Lieblingsmuseum oder in eines, das ihr schon immer mal sehen wolltet!

3. Ein Abend für Erinnerungen

Egal, ob ihr frisch zusammen seid oder bald euer Zehnjähriges feiert: Bestimmt gibt es noch die ein oder andere Erinnerung, die die andere Person nicht kennt. Wenn ihr sie teilen wollt, ist das eine tolle Art, einander sein Vertrauen zu zeigen und sich neu kennenzulernen. Kramt zur Vorbereitung alte Fotos, Kritzeleien, Notizen, Briefe oder Erinnerungsstücke raus. Nehmt euch einen Abend, an dem ihr dem oder der Anderen bei Rotwein und schöner Musik die Geschichten dazu erzählt.

4. Einmal feine Leute spielen!

Wenn ihr nicht gerade in Rom wohnt, wo die teuren Geschäfte von Türstehern bewacht sind, die sofort sehen, dass euer Chanel-Täschchen aus China stammt: Wie wäre es mal zu Luis Vuitoon (Ja, wir wissen nicht mal, wie man das schreibt!) zu gehen und ein paar richtig feine Kleider anzuprobieren? Danach schmeckt das Maximenü bei Mäckes gleich doppelt so lecker!

5. Karaoke

Ob Sting, Rihanna oder Wolfgang Petry: Bestimmt gibt es ein paar Songs, die euer beider Herzen seit eurer Jugend höher schlagen lassen. Grölt doch mal all eure mehr oder weniger heimlichen Lieblingslieder gemeinsam nach! In manchen Städten gibt es sogar Karaoke-Bars, in denen man Kabinen mieten kann. Tipp: Nehmt euch Freund*innen mit, aber geht ab und an mal heimlich knutschen!

6. Wine- oder Whiskey-Tasting

Du bist eher die Trinkernatur, dein*e Partner*in versteht sich aber als Mensch der Sinne? Dann ist ein Whiskey- oder Weintasting das perfekte Date für euch! Jeder kann seinem Hobby nachgehen und am Ende seid ihr eventuell schlauer, und ziemlich sicher besoffen. Toll.

7. Vorträge besuchen

Vorträge zu politischen und philosophischen Themen gibt es in den meisten größeren Städten wie Sand am Meer. Doch auch in kleineren Städten muss man meistens nicht lange auf die nächste interessante Veranstaltung warten. Egal, ob ihr euch für Umweltpolitik, soziale Kämpfe oder moralische Implikationen von Sexrobotern interessiert: Sich gemeinsam zu informieren und fortzubilden ist nicht nur für die Beziehung gut, sondern auch für euch selbst. Und politische Diskussionen zu führen ist auf Dauer erfüllender als eine Routine aus Alltagsgesprächen und Dirty Talk. Wie man gute Vorträge findet? Zum Beispiel auf den Seiten von NGOs, Hochschulgruppen, Vereinen oder politischen Gruppen.

8. Ein Besuch in der Stadtbücherei/Einander vorlesen

Stadtbüchereien sind toll: Man kann sich ohne Probleme leise unterhalten, findet alte und neue Lieblingsbücher und manchmal gibt es sogar gemütliche Lese-Ecken. Geht doch mal zusammen in die Stadtbücherei, stöbert ein bisschen und sucht Bücher, die ihr dem Anderen gerne zeigen wollt. Ihr habt eure Lieblingsbücher zu Hause? Noch besser. Kuschelt euch ins Bett und lest einander daraus vor.

9. Filthy Friday

Okay, der faule Freitag ist nicht unbedingt eine neue Erfindung, und wer länger als drei Tage zusammen ist, wird das Konzept kennen: Ihr zieht euch eine Jogginghose an und jede Menge Fastfood rein, und kuckt dann einfach den ganzen Tag Filme und Serien. Gerade für Paare, die viel zu tun haben, ist es durchaus sinnvoll, sich so einen Tag ab und an dick in den Kalender zu schreiben, damit dann nicht doch wieder ein Töpferkurs, ein Kaffeedate oder die Steuererklärung von 2014 dazwischenkommt. Tip: Wenn der Bewegungsdrang dann doch mal zu groß werden sollte, lassen sich faule Tage sehr gut mit kleinen Spaziergängen auflockern. Danach werdet ihr euch noch mehr über euer Bett freuen.

10. Schlittschuhlaufen

Die Winter werden immer wärmer, die Kanäle und Weiher frieren immer seltener zu und wir verbinden Schlittschuhe heute eher mit der hinreißenden Tonya Harding als mit dem Jahr 2019. Sollte es doch mal passieren, dass irgendwo eine tragfähige Eisfläche entsteht: Hin da! Wenn ihr keine Schlittschuhe habt, nehmt euch einfach an den Händen und kriecht ein bisschen übers Eis, das macht auch Spaß. Und natürlich gibt es in fast allen Städten Eislaufbahnen. Man kann leider nur noch sehr selten auf dem Eis rauchen, um bei völliger Bewegungsunfähigkeit cooler auszusehen, aber keine Angst: Eislaufen ist gar nicht so schwer, und garantiert auch ohne ausgefeilte Partnerpirouetten total romantisch.

11. Probetraining

Ihr wollt gerne mal einen neuen Sport ausprobieren? Egal, ob Thaiboxen, olympisches Gewichtheben, Fitness oder Wrestling: Fast alle Sportvereine und -studios bieten kostenlose Probetrainings an. Probiert doch mal ein bisschen herum! Vielleicht findet ihr dabei sogar eine neue Leidenschaft.

 

Lina

 

 

LOVE RECORDS PLUS

Gemeinsam noch glücklicher werden?

Lerne mit unseren real-life Sextutorials von Love Records Plus.
Probiere es aus, melde dich jetzt an und erhalte ein Tutorial gratis!
!

JETZT GRATIS TUTORIAL SEHEN